Unsere aktuellen News
 
13.10.2013

Tanzvorführung am 13. Oktober

Zu einem Tanznachmittag lädt der TV Vreden am Sonntag, den 13. Oktober ab 14 Uhr in den Theater- und Konzertsaal des Gymnasiums Georgianum in Vreden ein.

Rund 150 Teilnehmer aus allen Altersgruppen präsentieren ein buntes Tanzprogramm. Ganz nach dem Motto „Dance quer bee(a)t – next generation“, werden neue Trends präsentiert, wie LaGYM und Drums Alive, außerdem auch neue Showtänze von Hip Hop, orientalischem Tanz, Cheerleading bis Modern Dance vorgeführt. 

Artikel lesen
12.10.2013

Zeitschätzlauf über 10km eine sehr gut organisierte und angenommene Veranstaltung.

Zuerst durfte jeder seine geschätzte Zeit zu Papier bringen und seine Uhr (wenn er sie doch am Handgelenk trug ) ablegen.

Nicht nur, das sich 47 Läufer/innen aus Vreden und den eingeladenen Ahausern, bei optimalen Witterungsverhältnissen auf die Lauf- und Walkingstrecke durch Köckelwick machten. Auch das anschließende gemütliche Zusammensitzen bei Kaffee und leckeren Kuchenköstlichkeiten im Vereinsheim des FC Vreden und der Siegerehrung für die Besten in der Zeitschätzung, rundeten den Samstag gelungen ab.

Artikel lesen
06.10.2013

Für unser Jugendteam suchen wir immer Verstärkung!

Wir trainieren immer montags und donnerstags ab 19.15 Uhr im Vredener Bad. 

Probiert es doch einfach mal aus und bringt auch Freunde mit! Ihr seid jederzeit willkommen!
2-3 mal könnt ihr kostenlos teilnehmen. Danach entscheidet ihr ob ihr weitermachen möchtet. 

Bei Fragen: Peter Gewers Tel.: 4204 oder am Trainingsabend.

Artikel lesen
02.10.2013
TV Vreden Step Aerobic mittwochs
 
Am Mittwoch den 02.10.2013 findet nur eine Trainingseinheit statt. Vor dem Feiertag legen wir beiden Gruppen zusammen und trainieren von 19.00 Uhr bis ca.20.15 Uhr in der Jungenturnhalle. Allen einen schönen Feiertag!
30.09.2013

Für die erste Mannschaft der Tischtennisabteilung des TV-Vreden gab es in den beiden Spielen dieser Woche einen Sieg und ein Niederlage. Bereits am Mittwoch konnte SuS Hochmoor II mit 9:2 geschlagen werden. Nach dem wiederrum die drei Doppel Kampshoff/Schemming, Schmäing/Gottschalk und Brocks/Dingslaken allesamt gewonnen wurden, konnten Jens Gottschalk (2), Jochen Schmäing, Raphael Kampshoff und Sebastian Brocks die restlichen Sieg zum ungefährdeten Sieg einfahren.

Als eine Nummer zu groß erwies sich jedoch der Tabellenführer und Meisterschaftsfavorit aus Epe, bei dem 3:9 verloren wurde. Lediglich das Doppel Schmäing/Gottschalk konnte gewonnen werden. Jochen Schmäing und Jens Gottschalk waren auch die einzigen, die ein Einzel gewinnen konnten. Der Rest der Mannschaft musste sich leider, teilweise äußerst knapp in 5 Sätzen, geschlagen geben.

Artikel lesen