Unsere aktuellen News
 
18.01.2018

Für unser Kinderprinzenpaar Prinz Yannik I. (Olbers) und Prinzessin Jula I. (Tielemann) ist der Höhepunkt der Session der Kindersportlerball.

In diesem Jahr startet er am Samstag, den 10. Februar 2018, 15.11 - 18.11 Uhr im „Party House – Am Berkelsee“ Up de Hacke 32. Dort werden sie ein rauschendes Fest erleben, das auch so manche Überraschung bereithält. Natürlich gibt es auch hier für alle Mamas, Papas, Großeltern, Onkels und Tanten Kaffee und selbstgebackenen Kuchen und Getränke. Nach einem etwa einstündigen Programm gibt es verschiedene Animationen, die unter anderem zum Tanzen Singen und Toben einladen.

Alle Kinder sind herzlich eingeladen mit Prinz Yannik I. und Prinzessin Jula I. den großen Kindersportlerball zu feiern.

Eintrittskarten können bei den Übungsleitern, im TV-Büro oder bei der Druckerei Gescher erworben werden.

Wir freuen uns auf euch!

19.01.2018

Am 24.02.2018 fällt um 12:45 Uhr der erste Startschuss zum 49. Internationalen Volkslauf des TV Vreden. Als erstes dürfen die Kindergartenkinder rund 300 Meter durchs Widukindstadion laufen. Die letzten Teilnehmer werden gegen 16:45 Uhr wieder zurückerwartet, wenn sie den Halbmarathon erfolgreich beenden.

Für die Schüler der Altersklasse 2011/12 stehen wie im vergangenen Jahr 600 Meter auf dem Programm, Start hierzu ist um 13:45 Uhr.

Artikel lesen
17.01.2018

© lzf- fotolia.com (#78343092)

Hier findet ihr alle Infos und die Anmeldung zum Volkslauf: http://www.tv-vreden.de/volkslauf

14.01.2018

Mit einem 4.4 Unentschieden gegen die WSG Vest sowie einem 8:2 Erfolg gegen den SVGronau, übernehmen die U12 Wasserballer des TV-Vreden erst einmal die Tabellenführung. Im dritten Spiel des Tages trennten sich Gronau und Vest 3:3 Unentschieden. Der TV-Vreden führt mit 3:1 Punkten die Tabelle an, vor der WSG Vest (2:2 Punkte) und dem SV Gronau (1:3 Punkte). Das nächste Turnier findet am 3. März um 18:30 Uhr in Vreden statt.

11.01.2018

Mit einer 10:4 Auswärtsniederlage gegen die WSG Vest2 kehrte der TV-Vreden am Donnertag Abend aus Recklinghausen zurück. Lange Zeit konnten die Vredener das Spiel offen gestalten und führten zur Halbzeit sogar mit 3:1 Toren. Doch nach der Pause machte sich das Fehlen vieler Stammkräfte deutlich bemerkbar. Mit Marvin Abraham und Jens Laurich vielen neben Andre Lösing und Henning Wilmer kurzfristig zwei weitere Spieler krankheitsbedingt aus.

Artikel lesen
1 2 3 4 5 ... ... 109 110 111